Datenschutzmitteilung

Download des folgenden Text als PDF

Diese Website wird vom Internationalen Verband, International Federation for the Economy for the Common Good e.V. mit Sitz in Hamburg Stresemannstr. 23, 22769 Hamburg betrieben.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die jeweiligen nationalen Datenschutzgesetze). In dieser Datenschutzmitteilung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website.

Welche Daten wir über Sie verarbeiten

Im Zuge Ihrer Mitgliedsanmeldung erheben wir über die allgemeine Nutzung der Website hinaus einige Informationen und Daten , die in den folgenden Abschnitten genau dargelegt werden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO),

  • um Sie ordnungsgemäß als Mitglied aufnehmen zu können und unseren rechtlichen und satzungsgemässen Pflichten in punkto Mitgliederverwaltung und -information nachzukommen sowie gg.falls den Einzug des Mitgliedsbeitrags abwickeln zu können.
  • zur Überprüfung der Geschäftsfähigkeit und der Prüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
  • zur Mitgliederbetreuung und, um Sie bei Rückfragen hierzu kontaktieren zu können
  • Der Internationale Verband verwendet die Daten, um seinen Aufgaben wie z.B. die zur Förderung der Mitgliedervernetzung sowie die der Förderung des Austausches von Wissen und Informationen unter den Mitgliedern nachzukommen. Der Verband verwendet Daten in anonymisierter allgemein statistischer Form für seine Öffentlichkeitsarbeit.
  • zur Öffentlichkeitsarbeit in anonymisierter allgemein statistischer Form

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • an die von uns eingesetzten IT-Dienstleister und Datenverarbeitungsdienstleister im Rahmen der vertraglicher Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO. Die Daten unserer Dienstleister werden ausschließlich in der EU verarbeitet.
  • an den jeweiligen GWÖ-Partnerverein, dessen Mitglied Sie werden wollen, und dessen Organisationseinheiten wie z.B. Ihrer zugehörigen Regionalgruppe (falls ausgewählt) oder an den GWÖ-Partnerverein, für den Sie spenden möchten.
  • im Anlassfall an Strafverfolgungsbehörden

Verarbeitete Daten im Detail

Die verarbeiteten Daten können Sie anhand der im Formular genannten Felder ersehen. Wir nennen sie daher hier nur überblicksartig:

Im Rahmen der Anmeldung als Mitglied erheben wir:

  • die üblichen Personen- und Adressdaten
  • bei Unternehmen: zusätzliche Angaben zur Organisation wie z.B. die Anzahl der Mitarbeitenden (zur Berechnung des Mitgliedsbeitrags, der nach Unternehmensgröße gestaffelt ist).
  • bei persönlichen Mitgliedern: das Geburtsdatum (als Basis zur Prüfung der Erreichung eines evtl. vorgeschriebenen Mindestalters)
  • Im Falle einer Zahlungsweise per Bankeinzug Ihre für die Lastschrift nötigen Daten
  • Ihren Wunsch, in welchen Verein und in welche Regionalgruppe (optional) Sie aufgenommen werden möchten.
  • Ihre Angabe, ob sie aktiv mitarbeiten möchten
  • Ihre Einwilligung/Nicht-Einwilligung in den GWÖ-Umgangskodex
  • Die Angabe, ob Sie Newsletter beziehen möchten

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Mitgliedsdaten für die Dauer der Mitgliedschaft und anschließend nur noch die im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen notwendigen Daten für die gesetzlich vorgeschriebene Mindestdauer. Anschließend löschen wir Ihre Daten vollständig.

Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit #?#, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie dies bei der Aufsichtsbehörde melden:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str. 22, 7.OG

20459 Hamburg

mailbox@datenschutz.hamburg.de

+49 40 428 54-4040

Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns unter datenschutz@ecogood.org.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit von Ihnen auf dieser Website abgerufen werden.

Hamburg, den 20.1.2020

V: ecg0.92020036